Ausbildung Erlebnispädagoge/in 2022

Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist.

Henry Ford

XPAD ist zertifizierte Anbieter für Aus- und Weiterbildungen sowie im Bereich „Klassenfahrten und Gruppenprogramme“ mit dem Gütesiegel „Qualität in der Individual- und Erlebnispädagogik – Mit Sicherheit pädagogisch!“ („beQ“).

Der nächste Ausbildungsjahrgang startet im März 2022 und endet mit der Prüfung und Abschlussfeier voraussichtlich im August 2022. Termine anfragen und individuell beraten lassen: Kontakt

Download Informationen:

Aus- und Weiterbildung Erlebnispädagoge/in
Prüfungsordnung und Teilnahmevoraussetzung
Anmeldeformular
Allgemeine Geschäftsbedingungen Aus- und Weiterbildung
Fotos auf facebook: XPAD Erlebnispädagogik

Termin- und Modulübersicht 2022:

Die Ausbildung 2022 findet kompakt im Zeitraum von März bis Juni statt, die Prüfung folgt im August 2022. Die Ausbildung erfordert keine Vorkenntnisse und kann berufsbegleitend durchgeführt werden. Alternativ kann die Ausbildung in der XPAD Akademie als Modulsystem über max. 5 Jahre durchgeführt werden.

Unser Ausbildungskonzept bietet sich ebenfalls als Möglichkeit für Studierende im Praxissemester der Sozialen Arbeit oder verwandten Studiengängen an, die gleichzeitig die Ausbildung machen und Praxiserfahrung sammeln wollen.

1) Basismodul (Einführungswoche: Einführung in die Erlebnispädagogik, Softskills, Grundlagen erster Fachsportmethoden wie beispielsweise Bogenschießen, Klettern und Kooperationsaufgaben)
Termin: 07. – 12. März 2022, Jugendherberge Nettetal- Hinsbeck


2) Kompakt- und Fachsportmodule

26.-27.03. Klettern am Fels, Abseilen und Baumklettern in der Erlebnispädagogik
02.04. Präventionsschulung sexualisierte Gewalt
08.-09.04. Zirkuspädagogik
06.-07.05. Floßbau + Bauprojekte
13.-15.05. Kanutouren in der Erlebnispädagogik
04.-06.06. Natur und Umwelt
06.-08.06. (Niedrig-)Seilkonstruktionen

3) Weitere Softskill – Themen
– Erlebnisorientierte Didaktik- und Prozessbegleitung
– Reflexionsmethoden, Feedback und Alltagstransfer in der EP
– Planungs-, Beratungs- und Leitungskompetenz

Prüfung: 13. und 14. August 2022

Weitere Fort- und Weiterbildungsangebote findet ihr in der XPAD Akademie.

Weiterführende Informationen Berufsbild:

Berufsbild Erlebnispädagoge/in (Bundesverband für Individual- und Erlebnispädagogik e.V.)
Wie wird man Erlebnispädagoge/in? (02/2009 Bericht Zeitschrift e&l – erleben und lernen)
Informationsblatt zur Aus- und Weiterbildung in der Erlebnispädagogik (Bundesverband für Individual- und Erlebnispädagogik e.V.)

Preis: 2.950 Euro (brutto) – bei Buchung bis 31. Januar 2022, danach 3.150,00 Euro (brutto)
Ratenzahlungen sind möglich

inkl. Seminarraummiete, Ausbildungsunterlagen (Skripte etc.), Zertifikat Geprüfte:r Erlebnispädagoge:in (ggf. mit Ergänzung GQ)

Mindestteilnehmerzahl: 9 Teilnehmer

Der Bereich Aus- und Weiterbildung stellt einen zentralen Punkt im Arbeitsbereich der Abenteuer- und Erlebnispädagogik dar. Nicht zuletzt geht es hier um das „Rüstzeug“ von neuen Pädagogen und Pädagoginnen, Trainer:innen und Seiminarleiter:innen in unserem Arbeitsbereich. Gemeinsam mit dem Bundesverband für Abenteuer- und Erlebnispädagogik e.V. arbeiten wir daher an der Weiterentwicklung und Professionalisierung des Berufsbildes sowie der Etablierung von Qualitätsstandards für Aus- und Weiterbildungen. Aktuelle Informationen findet ihr hierzu auf der Website des Bundesverbandes für Abenteuer- und Erlebnispädagogik e.V. im Fachbereiches „Aus- und Weiterbildung“.

Ihr sucht einen Job oder ein Praktikum in der Erlebnispädagogik?


Jobs | TrainerInnen Erlebnispädagogik | Praktikum gesucht?